In KOPENHAGEN muss man einfach Fahrrad fahren! Das Radnetz ist perfekt ausgebaut, es gibt City-Bikes an zahlreichen Stationen und viele Hotels und kleine Fahrradläden verleihen Räder kostengünstig.

 

Ziele am Wegesrand, die man nicht verpassen sollte: das Kaufhaus Illums Bolighus(Nonplusultra des dänischen Designs), die Markthallen Torvehallerne (für Slow-Food-Liebhaber), das neue kubusartige Opernhaus und die Freistadt Christiania. Dort gibt es coole Lastenfahrräder, die Christiania Bikes, die man aus Platzmangel nicht mitnehmen kann - und eines Tages bekomme ich eins!

Tipp:

Ob für kurze oder lange Radstrecken - ein Notfallset sollte immer dabei sein. Dieser nostalgische kleine Retter in der Not enthält selbstklebende Flicken, Raupapier, eine Anleitung und Einweghandschuhe.