El Chaltén, ein kleiner Ort in Patagonien im Süden von Argentinien, ist perfekt zum Wandern. Er befindet sich südlich von den Anden, nahe der chilenischen Grenze und am nördlichen Rande des Nationalparks „Los Glaciares“. Mitten in der Natur gelegen, bietet der Ort unglaublich schöne Trekking Wege und den direktesten Zugang zu den berühmten Bergmassiven des Cerro Torre und des Fitz Roy. Dieser heißt in der Sprache der Ureinwohner, der Tehuelche-Indianer, „El Chaltén“. Das bedeutet „Rauchender Berg“. Die Bezeichnung leitet sich von den oft an der Spitze des Berges sichtbaren Wolken ab.

Dominiques Tipp:

Laut Lonely Planets Ranking von 2015 zählt El Chaltén zu den Top-25 Städtezielen der Welt. Man muss einfach einmal im Leben da gewesen sein!